PSX_20220920_201758.jpg

Welche Art von Braut willst Du sein?

Finde ganz in Ruhe heraus, was Dir am besten steht und gefällt. In was fühlst Du Dich am wohlsten und in welchem Kleid siehst Du Dich an Deinem großen Tag?

Welche Art von Braut möchtest Du sein?

Lass uns diese Fragen über Dich doch gemeinsam erörtern und finde hier Dein Brautkleid.

ÜBER DICH

Hast Du schon ganz genaue Vorstellungen, wie Dein Traumkleid aussehen muss oder bist Du noch unentschlossen, weißt nicht genau, was Dir steht?

Ganz egal mit welchen Erwartungen Du Deine Brautkleidsuche antrittst, ich freue mich auf Deine Nachricht.

Probier Dich durch

In ganz entspannnter und gemütlicher Wohlfühlatmosphäre starten wir dann die Suche nach Deinem Kleid.

Wir erstellen gemeinsam eine Auswahl an Kleider, die wir natürlich immer erweitern können. 

Du kannst alle Stile wählen oder Dich auf einen fokussieren, ganz wie es Dir gefällt. Es gibt keine Obergrenze, du kannst so viele Kleider auswählen, wie Du möchtest.

Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam eine wundervolle Zeit haben werden, mit vielen Emotionen und Spaß.

Du wirst unvergessliche Momente erleben.

PSX_20220920_203842
PSX_20220920_201449
PSX_20220531_110101
PSX_20220611_222940
PSX_20220920_203715
PSX_20220531_110130
PSX_20220920_204136
PSX_20220920_203357_edited
PSX_20220401_152950

Welches Kleid passt zu Dir?

Prinzipiell muss sich jede Braut in aller erster Linie wohl fühlen in ihrem Brautkleid. Das Wichtigste ist, dass sich die Braut gefällt, sich schön findet und super wohl fühlt.

Es gibt unterschiedliche Körper die man in Figurtypen einteilen kann. Das kann der ein oder anderen bride to be natürlich helfen, herauszufinden, welcher Stil zu ihr passt.

Hier findest du Informationen zu den unterschiedlichen Figurtypen.

A-Typ

Frauen mit einer schmalen Schulterpartie und einem schmalen Oberkörper, mit im Verhältnis dazu etwas breiteren Hüften, oft auch einem breiteren Po und Oberschenkeln entsprechen dem A-Typ. Brautkleider im A-Linien-Stil umspielen mit ihrem Schnitt die Hüftpartie gekonnt, während man die Taille super toll betonen kann. Damit Ober- und Unterkörper sich vom Verhältnis her optisch angleichen, kann man zu einem Modell greifen, das im oberen Bereich verziert ist.

H-Typ

Frauen mit weniger ausgeprägten Hüften und Po und mit einer Taille, die etwas schmaler als die Schulterpartie ist, entsprechen dem H-Typ . Der Körper wirkt dadurch eher sportlich. Um etwas femininer zu wirken, könnte man Kleider wählen, die Verzierungen und Applikationen am Oberteil vor allem im Brustbereich haben. Um optisch mehr Taille zu gewinnen, könnte man auf Kleider setzen, die im Hüftbereich optisch auftragen, wie beispielsweise A-Linien-Kleider mit ausladendem Rock im Prinzessinnen-Stil.

V-Typ

Frauen mit schlanken Beinen, schmalen Hüften, breiteren Schultern und einer größeren Oberweite entsprechen dem V-Typ. Hierbei ist der Oberkörper im Gegensatz zum Unterkörper stärker ausgeprägt. Um den Blick von den Schultern wegzulenken, könnte man ein Kleid mit breiteren Trägern und einem V-Ausschnitt wählen, der das schöne Dekolleté betont und gleichzeitig den Oberkörper streckt. Bei diesem Figurtyp möchte man eher den Unterteil des Brautkleides betonen, daher wählt man hier eher Kleider bei denen der Rockteil verziert ist.

YOU ARE

UNIQUE

Diese Einteilung kann als Hilfestellung dienen, muss aber nicht.

Wir alle sind unterschiedlich und einzigartig - und das sollten wir alle feiern!

Brautkleider kaufst du in der Regel nie perfekt passend. Alle Kleider können in einem gewissen Rahmen angepasst werden. Aufregung, Stress und die Hochzeitsvorbereitungen können für Gewichtsschwankungen sorgen. Daher ist es wichtig eine tolle, kompetente Schneiderin oder einen tollen, kompetenten Schneider zu finden. Die Profis können Dein Kleid enger machen, kürzen und Details nach Deinen Vorstellungen abändern oder anpassen.